top of page

compartilhando as boas -novas

MISSION IN EUROPA? WAS?


Vielleicht fragen Sie sich: „Nany, warum Europa?“

Nun, das war dieselbe Frage, die ich mir gestellt habe, als Gott mich auf diesen Weg führte. In meinem Kopf dachte ich immer, ich würde nach Bangladesch gehen (nicht dass ich das nicht irgendwann tun werde, wenn das Gottes Plan ist), weil ich für dieses Land bete, seit ich 10 Jahre alt bin. Ich werde ein wenig zurück in der Zeit gehen, bevor die Pandemie begann, und noch verletzlicher sein, um Ihnen eine Vorstellung davon zu geben, was kommen wird, und ich möchte Sie auf dieser Reise mitnehmen. Für diejenigen, die es noch nicht wissen: Anfang 2019 habe ich Shores of Grace verlassen, weil ich das Burnout-Syndrom hatte, eine emotionale Störung mit Symptomen extremer Erschöpfung, Stress und körperlicher Erschöpfung. Ja, ein Missionar ist kein Superheld!

Das geschah, weil ich zunächst nicht akzeptierte, dass meine Zeit dort zu Ende war. Dann fühlte ich mich frustriert, weil ich nicht in der Lage war, den Arbeitsanforderungen gerecht zu werden, mich um mich selbst zu kümmern, und vor allem fühlte ich nicht, dass Gott dort bei mir war. Als Er mich gebeten hatte, eine Pause einzulegen, nachdem es sich schließlich um intensive Prozesse gehandelt hatte, die eine Auszeit zur Verarbeitung benötigten, sündigte ich, weil ich die Routine des Dienstes meine Identität definieren ließ und es schien, als würde ich Seine Gegenwart nicht mehr spüren und das war wie Tod (das schlimmste Gefühl, das ich je empfunden habe). Es war dann, dass wir zusammen mit der Leitung beschlossen haben, dass es Zeit war, sich auszuruhen und abzuschalten.

In diesem Moment hatte ich das Gefühl, dass alles vorbei war, als wäre ich zum Ausgangspunkt zurückgekehrt, was in diesem Fall das Haus meiner Mutter war. Ich hatte das Gefühl, als ob mein Dienstleben zu Ende gegangen wäre. Allerdings erinnerte mich meine Mutter an meinen Ruf, der sich schon in meiner Kindheit offenbart hatte, und wenn ich in eine Büroroutine zurückkehren würde, wäre Gott in Ordnung! Diese Worte wurden zu einem Schlüssel.

Zu dieser Zeit führte mich der Heilige Geist dazu, in eine andere Stadt zu ziehen und mich in einer neuen Gemeinde zu versammeln, wo mich niemand kannte, und so ein Sabbatjahr zu nehmen. Hier begann der Ruf nach Europa, eigentlich wurde mir hier bewusst, dass es Zeichen auf dem Weg gab.

Ich fand einen sehr privaten Ort in Bragança Paulista, wo ich Gott suchen und über Ihn nachdenken konnte wie nie zuvor. Unsere Geschichte erinnern und tiefer in Ihn eintauchen.


Am 25. April 2020, zu Beginn des Lockdowns, begann ich damit, zu planen, wie ich ein Homeoffice einrichten oder in einem Unternehmen arbeiten könnte. Meine Gedanken wurden jedoch von Gott unterbrochen, der mich an die Worte meiner Mutter erinnerte, gefolgt von einem anschließenden Satz:

"ES IST IN ORDNUNG, DU WILLST KEINE MISSION, DAS VERSTEHE ICH. ABER MEINE WORTE SIND UNUMSTÖßLICH, SO WIE DEINE BERUFUNG! DENK DARAN, WIR HABEN DINGE GEPLANT, SEIT DU 8 JAHRE ALT WARST."

Ich warf mein Gesicht auf den Boden und begann zu weinen. Ich sagte, dass ich Angst hatte, mich zu verlieren, dass Er nicht bei mir sein würde oder Traumata wiedererleben würde (aber was sind das für Dinge um Märtyrer herum?), also antwortete ich einfach: "Ich sage wieder Ja, Gott! Ich weiß nicht, wie es sein wird, aber ich werde nur gehen, wenn Du bei mir bist!"


Ein paar Tage später rief mich eine Freundin, die Pastorin in Deutschland ist, an, um ihren Jüngerschaftskurs zu lehren. Mehrere Personen, die in Europa leben und seit Jahren nicht gesprochen hatten, spürten die Wiederverbindung mit Gott durch mich. Es hatte mich nicht berührt, bis eines Tages nach einer Fahrt hielt ich vor dem Wohnkomplex, in dem ich lebe, um die Schlüssel zu holen. Da spürte ich den Heiligen Geist zu meinem Herzen sprechen:


„Nany, wie heißt dein Wohnkomplex?“


Ich antwortete:


„Euroville...“


In diesem Moment fing ich an zu lachen und dachte: „Was ist mit dem Heiligen Geist los?“


Er fragte erneut:


„Wie lauten die Namen der Straßen in deinem Wohnkomplex...?“


Ich überlegte...


„Namen von Städten in Europa?“


Er sagte meinem Geist: „Kehre zurück zur Straße, die zum Eingang deines Viertels führt.“


Ich kam auf die Hauptstraße zurück... Wie lautete der Name der Straße?


AV EUROPA


Und die Kreuzungsstraßen waren nach Ländern auf dem europäischen Kontinent benannt, aber das Lustigste war, dass die Straße, die den Zugang zu meinem Wohnkomplex ermöglicht, „Alameda Deutschland“ heißt.


Ich kam nach Hause und endlich wurde mir klar – GOTT GAB MIR LEUTE VON DORT UND FÜHRT MICH JETZT AN EINEN ORT, AN DEM ALLES DORT HINWEIST.


Ich antwortete einfach: „Okay, Vater. Ich bin bei dir...“


Er antwortete: Knüpfe dort Freundschaften, auch wenn sie virtuell sind (Er gab mir eine kleine Gruppe von Leuten, die in Europa leben, in unserer Gemeinschaft nennen wir sie DNA).


Er erhob Freunde, die an der BSSM graduiert hatten, um Fürsprecher zu sein.


Persönlich studiere ich Deutsch und es ist ein wenig schwierig, aber ich spreche bereits drei fließend europäische Sprachen: Englisch, Spanisch und Portugiesisch (natürlich!).


Du fragst dich bestimmt: "Nany, hast du keine Zweifel?"


Und die ehrliche Antwort ist: Ja, sehr oft!


Ich werde dir etwas sehr Ungewöhnliches erzählen, ich werde sogar hier ein Foto hinterlassen, um es zu beweisen!


Vor ein paar Wochen überkam mich ein Gefühl, bei dem ich folgende Fragen stellte:


„Gott, soll ich wirklich nach Europa gehen? Habe ich das "Team" verpasst? Vielleicht ist es nur ein Ruf zum Gebet? Vielleicht kann ich eine Route durch die USA nehmen?“ Der Geist der Selbstzufriedenheit schrie.


In derselben Woche war ich im Fitnessstudio und blieb stehen, um das Basketballspiel anzusehen, ich liebe es! Aber etwas fiel mir auf. Die Teams waren: Deutschland gegen Russland. Ich begann zu lachen, denn überall, wo ich hinschaue, sehe ich die deutsche Flagge. Etwas anderes fiel mir auf, der Stand 32X32 (Für diejenigen, die mich kennen, wissen Sie, dass der Herr immer durch wiederholte Zahlen zu mir spricht). Ich sagte zu mir selbst „Das ist mein Alter, Deutschland, Russland… Verstanden! Europa."

Als ich das Foto machte, um es einem Freund zu schicken, sah ich, dass das Spiel auf den 12.2 eingestellt war.

Und in dem Moment, als ich es sah, erinnerte ich mich an Römer 12,2.


Und stellt euch nicht dieser Welt gleich, sondern lasst euch verwandeln durch die Erneuerung eures Sinnes, damit ihr prüfen könnt, was der gute und annehmbare und vollkommene Wille Gottes ist.
Römer 12,2.

Then I thought, ok Heiliger Geist (Heiliger Geist auf Deutsch)

Und in diesem Moment stellte mir der Heilige Geist eine Frage: "Was ist das 32. Buch der Bibel?"

Als ich ihm sagte, dass es Jona sei, bestätigte ich und nannte Jona.

Ich schwöre, ich war erstaunt, und dann kam eine weitere Frage von ihm.


"Was steht in Jona 3:2?" Zweiter Teil des Spielstands 32X3:2

"Steh auf, geh nach Ninive, der großen Stadt, und predige ihr die Botschaft, die ich dir sage." - Jona 3:2

Verrückt, oder? Ja, meine Gedanken waren wie die von Jona


s und Gott hat meine Aufmerksamkeit durch ein Basketballspiel auf sich gezogen. Nun, ER!


Also bin ich in diesem Moment, nehme Prüfungen ab, sammle Spenden ein, schreibe Predigten.


Mehrere missionarische Freunde von mir, die in Europa sind, sagen, dass sie nicht dieses "Feuer" des Heiligen Geistes haben, wie wir es hier in Brasilien haben, und es klingt wie ein Abfall vom Glauben. Sie sagen buchstäblich, dass Europa eine Erweckung, den Heiligen Geist, braucht.


Die prophetischen Worte, die unsere brasilianische Nation empfängt, lauten: Brasilien ist die Nation, die die Erweckung führen wird; du hast die Erweckung nach Norden gebracht; Gott erweckt eine Generation von Frauen, die die Erweckung tragen werden.


Daher glaube ich, dass ich mich darin einfüge und euch auf diese Reise mitnehmen werde, meine Brüder und Schwestern in Christus. Ich bitte euch zu beten, damit das Feuer des Heiligen Geistes mich mehr und mehr verzehrt, dass die Barmherzigkeit Jesu für die Menschen in Europa so tiefe Grundlagen schafft, dass ich das Spiegelbild der auferstandenen Liebe für jeden sein werde, dem ich dort begegne, und dass ich Abba, wenn ich zurückkehre, betrachten kann.


Mit Liebe, Nany...

1 Ansicht0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page